Netz unsicher über Militärparade in Kiew: „Ist das jetzt Gay-Pride?“ (Video)

Im Internet sind Aufnahmen einer Probe der Kiewer Militärparade aufgetaucht, wo sich plötzlich ein Mann in freizügigen Frauenkleidern zu den marschierenden Soldaten gesellt. Dabei hatte der ukrainische Präsident zuvor versprochen, „den Feinden die Macht der ukrainischen Armee“ zu demonstrieren.

Auf dem Video ist zu sehen, wie ein etwas exaltierter Mann in einem recht ungewöhnlichen Outfit aus der Menschenmasse heraustritt und mit den Soldaten der ukrainischen Armee mitmarschiert. In YouTube-Kommentaren scherzten einige User, dass es sich wohl um eine Gay-Parade handle.

Früher  hatte der ukrainische Staatschef versprochen, dass die ukrainische Armee bei der Parade, die am 24. August stattfindet und dem „Unabhängigkeitstag“ gewidmet ist, etwas ganz Besonderes zeigen werde.

 

„Kommt übermorgen zur Parade, die nicht nur dafür abgehalten wird, um unserem Feind unsere Macht zu demonstrieren, sondern auch unseren Partnern und Verbündeten zu zeigen, was wir alles in zwei Jahren erreicht haben“, sagte Poroschenko im Staatsfernsehen.

Quelle: Sputnik