Atomausstieg: Vattenfall-Klage vor Schiedsgericht - was Hellseher & Bibel dazu sagen

Energiekonzern fordert 4,7 Milliarden Euro Schadenersatz für Atomausstieg - Grüne: Unglaublich dreist!

 

Die Klage des Energiekonzerns Vattenfall gegen den deutschen Atomausstieg vor einem internationalen Schiedsgericht in Washington hat die Bundesregierung bereits jetzt mehr als acht Millionen Euro gekostet. Das hat das Bundeswirtschaftsministerium auf Anfrage der Grünen mitgeteilt, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Montag) unter Berufung auf das Antwortschreiben. Die Ausgaben beziffert das Ministerium demnach mit exakt 8.090.699,86 Euro.

Für dieses Jahr seien drei Millionen Euro im Haushalt veranschlagt. "Die Bundesregierung rechnet damit, dass in diesem Jahr im Zusammenhang mit der Durchführung der mündlichen Verhandlung in Washington weitere Rechtsverteidigungskosten in der Größenordnung von rund 3,9 Millionen Euro anfallen werden", schreibt Wirtschaftsstaatssekretär Matthias Machnig laut "NOZ". Für 2017 und 2018 plane die Bundesregierung mit Kosten in Höhe von jeweils 500.000 Euro. Die genaue Höhe sei aufgrund der Unwägbarkeiten des Verfahrens aber nicht abzusehen, heißt es.

 

Vattenfall verlangt von Deutschland Schadenersatz in Höhe von 4,7 Milliarden Euro wegen des beschleunigten Atomausstiegs nach dem Atomunfall in Fukushima. In diesem Zuge wurden die Vattenfall-Kraftwerke Krümmel und Brunsbüttel abgeschaltet. Weil der Energiekonzern aus Schweden stammt, kann er Deutschland vor dem internationalen Schiedsgericht für Investitionsstreitigkeiten in der US-Hauptstadt verklagen. Die deutschen Energiekonzerne Eon, EnBW und RWE haben diese Möglichkeit nicht.

 

Sylvia Kotting-Uhl, atompolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, kritisiert sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) als auch Vattenfall. Das schwedische Unternehmen wolle sich mit der Klage in Washington "die klammen Konzernkassen mit deutschem Steuergeld füllen", so die Abgeordnete.

 

Dies sei inakzeptabel. Kotting-Uhl: "Unabhängig davon, dass die Klage unglaublich dreist ist: Hätte Merkel den rot-grünen Atomausstieg von 2001 beibehalten, gäbe es sie nicht. Die Laufzeitverlängerung im Jahr 2010 sei Gefälligkeitspolitik für vier Großkonzerne auf Kosten der Bevölkerung gewesen", so Kotting-Uhl.

 

Das Abkommen von 2001

Rot-Grün hatte sich 2001 nicht auf eine konkrete Jahreszahl festgelegt, sondern den deutschen Atomkraftwerken sogenannte Reststrommengen zugebilligt. Ab Inkrafttreten des Atomgesetzes am 1. Januar 2002 hätten die deutschen AKW insgesamt 2623 Terrawattstunden erzeugen dürfen. Man ging davon aus, dass diese Menge etwa im Jahr 2022 aufgebraucht worden sei. Durch Drosselung und Stillstand einzelner Reaktoren hätte es aber auch bis 2025 dauern können, bis mit Neckarwestheim 2 der letzte Meiler vom Netz gegangen wären.

 

Die Übertragung von Reststrommengen von alten auf neuere Meiler sollte damals weiter möglich sein. Kritiker werteten das als Versuch, den Atomausstieg letztendlich doch noch deutlich hinauszuzögern.

Eine Schnitzeljagd ala Nostradamus - Es muß kommuniziert werden!

Hellseher waren schon immer in großer Kritik ausgesetzt und wohl kaum einer hat mehr Kritiker als Nostradamus. Einer der Gründe warum Nostradamus

(lebte 1503 - 1566) schon immer ein gefundenes Fressen für Kritiker war, liegt wohl an den Versen die und wie er sie verfasst hatte. Er schriebt kurze Verse nieder und sah mit unter anderen das Attentat von 09.11.2001 und Hitler vorraus.  Im Falle Hitler hieß er bei Nostradamus Histler. Solche und ähnliche kleine Fehler gaben den Kritikern und Befürwortern permanent genügend Zündstoff für heiße Debatten im Netz, da auch einige seiner Vorhersagen augenscheinlich eher ungenau waren.

 

Nostradamus bediente sich auch der verschlüsselung seiner Texte durch einen so genannten 3 oder 4 Buchstaben Code. Findet man mithilfe eines solchen Tricks einen entschlüsselten Verse, wurde man durch diese Texte weiter geleitet zum nächste Verse, den es zu entschlüsseln galt.

 

Laut Nostradamus immer noch zu langsam

Es gibt Menschen die sich seit Jahren wenn nicht sogar seit Jahrzenten mit diesem Code beschäftigen. Eine solche Person ist Rose Stern. Sie förderte dabei erstaunliches zu Tage! An dieser Stelle muß ich etwas ausholen, damit die Dringlichkeit und auch der Wahrheitsgehalt ansatzweise vermittelt werden kann!

 

Auf ihrer Webseite publiziert sie dieses Wissen und der Schwerpunkt liegt dabei auf den dritten Weltkrieg sowie den bevorstehenden Polsprung. Für beides gibt es zur Zeit mehr als deutliche Zeichen, die meiner Meinung nach nicht ignoriert werden dürfen, den es scheint als würde das Überleben der Menschheit davon abhängen!

 

Hier einige Auszüge von den entschlüsselten Texten:

 

  • C1V80Z4: Mars, Auril, May, Juing, grand charpin et rongne

    „März, April, Mai, Juni. Achtung, der große Rand des Windes wird geführt, gelenkt, Harp unterwühlt und greift den großen Graben Nippons an, leitet die Gezeiten des Wassers und den großen Rauch in den Wind. Ich erkenne den Ort. Achtung, sie praktizieren die Rache, den Schlag des Krieges.

  • Deutschland glüht im Fieber (oder wird geglüht). Das deutsche Volk wird vollständig von Wellen gelenkt (Mindcontrol). Die Wellen werden als Waffe auf die Leute geleitet.
  • Ich betrachte das raffinierte Haarp, die karierten Strahlen der Idioten.
    Eifrig werden Elf(wellen) auf die Tektonik geworfen. Die Frequenzen werden getestet. Der teuflische Sturm der Frequenzen wird da wirksam über die kleinen Föten ausgegossen. Aus dem Kopf Luzifers wird das Wetter vergossen, auch das Licht erlischt.“

 

Dies sind nur einige Auszüge die mich persönlich als angeblichen Verschwörungstheoretiker bestätigen, den HAARP als Waffe publiziere ich hier schon lange auf meinem Blog! Nicht nur, dass Nostradamus mit der Erwähnung Luzifers auf eine satanische Struktur der kämpfenden Mächte hinweist, sondern er macht eine eindeutige Aussage über den Kopf des Geoengeneering, die Spitze der Pyramide. Dort ist jegliches Licht erloschen.

Nostradamus beschreibt den Einsatz der Elfwellen, im gleichen Atemzug erwähnt er den Einsatz von Atomwaffen und einen Giftmord. Elf-Wellen werden von HAARP aus versendet und Nostradamus nennt hier das Kind beim Namen! Nur eine Weltmacht spielt zusätzlich auch mit Atomwaffen rum und stationiert diese auf der ganze Welt, das uns hier beim eingrentzen der Übertäter hilft.

 

Ähnliche Anlagen befinden sich aber nicht nur in Alaska sondern auch in Arecibo, Dushanbe, Gorkcity, Tromso, Monchegorsk, Rostock und Sura. Das HAARP (englisch High Frequency Active Auroral Research Program) ist ein US-amerikanisches ziviles und militärisches Forschungsprogramm und wird hier auch gezielt angesprochen. Da Frau Merkel aber eine sehr amerikanische Wilkommenspolitik fährt, kann diese zu den Übeltäter hinzugezählt werden.

 

Dies sollte hier schon für das Erste genügen, um Menschen die sich mit der Thematik nicht auskennen die Augen zu öffnen, den es gibt noch wesentlich mehr zu berichten das aber jeglichen Rahmen bei weiten sprengen würde.

 

Nostradamus weissagte nicht nur die Haarp-Anlage sonder auch die aktuelle Polwanderung, sowie das abschwächen des Magnetfeldes und das es sogar zum erlöschen und auch einem Wechsel der Pole kommt. Dies wird laut seiner Weissagung auch mit verheerenden Katastrophen einhergehen. Neben massiven Unwettern und harter Sonneneinstrahlung kommt es bei dem Wechsel auch zu einer Landmassenverschiebung, die auch mit starken Erdbeben verbunden sein wird, was uns nun auch wieder am Thema anschließen läßt. Nostradamus gibt hier an, dass sich nach dem Polsprung die Magnetachse um 18,7° Breite verschoben haben wird.

 

Die neue Magnetachse wird auf die alte Magnetachse um 18,7° gedreht. Die Erdrotationsachse bleibt in Relation zur Sonne stabil. Der neue magnetische Pol verschiebt sich zum geographischen Pol und nimmt dabei die Kontinente mit. Deutschland rückt ca. 18° nach Süden. Riesige Kräfte treten dabei auf. Kontinente zerbrechen, Vulkane brechen aus.


Die „Pendelbewegung“ der Erde wird mit fürchterlichen Orkanen einhergehen.
Das dies nicht ohne massive Erdbeben geschehen wird, sagt nicht nur der logisch denkende Verstand, sonder auch die Bibel spricht es in etlichen Stellen an! Auch Nostradamus war ein gelehrter der Heiligen Schrift YHWH`s! Er studierte eine lange Zeit die Schriften und gibt sich in einem entschlüsselten Text auch als Prophet zu erkennen.

 

"Dank des Gnadengeschenkes der Augen Noahs gucke ich gut."

 

 

Wenn man mit dem Polsprung im Hinterkopf die Bibel liest, erkennt man ihn auch an mehreren Stellen deutlich wieder. Dies ist meiner Meinung nach ein wichtiges Puzzleteil wenn man die Bibel besser verstehen will, gerade in den prophetischen Zeilen die sich auf die Endzeit beziehen. Hier nur einige Beispiele dazu, den auch davon gibt es noch mehr:

 

  • Off. 8:7-8 7 Und der erste posaunte: und es kam Hagel und Feuer, mit Blut vermischt, und wurde auf die Erde geworfen. Und der dritte Teil der Erde verbrannte, und der dritte Teil der Bäume verbrannte, und alles grüne Gras verbrannte.  8 Und der zweite Engel posaunte: und wie ein großer, mit Feuer brennender Berg wurde ins Meer geworfen; und der dritte Teil des Meeres wurde zu Blut.
  • Jes. 24:17-20 17 Grauen und Grube und Garn über dich, Bewohner der Erde! 18 Und es geschieht, wer vor der Stimme des Grauens flieht, fällt in die Grube; und wer aus der Grube heraufsteigt, wird im Garne gefangen. Denn die Fenster in der Höhe tun sich auf, und es erbeben die Grundfesten der Erde. 19 Die Erde klafft auseinander, die Erde zerberstet, die Erde schwankt hin und her;  20 die Erde taumelt wie ein Trunkener und schaukelt wie eine Hängematte; und schwer lastet auf ihr ihre Übertretung: und sie fällt und steht nicht wieder auf.

 

Die neusten AKW´s halten Erdbeben bis zu einer stärke von 7,75 stand. Ob dies ausreicht wenn die Erde taumelt wie ein Trunkener und schaukelt wie eine Hängematte ist hier noch mehr als fragwürdig!

 

"Und sie fällt und steht nicht wieder auf"

 

Dies scheint hier meine Annahme zu bestätigen. Laut Nostradamus wäre es im Winter 2019 soweit! Sollten wir nicht all unsere Kraft und Bemühungen darauf ausrichten, bis dahin alle AKW´s  der Welt abzustellen? Nur um auf Nummer sicher zu gehen? Ich meine wir reden hier von 3 Jahren unterschied und ich glaube nicht das die Menschheit sich dabei ein Bein ausreißen würde! Fukushima hat einen verheerenden Schaden angerichtet und das war nur

EINS!!!

Wir können natürlich auch weiterhin Pokemon spielen und hoffen das sich Nostradamus um 3 Jahre verguckt hat. Oder dem unbequemen Thema weiterhin aus dem Weg gehen, so wie das viele andere so genannte Aufklärer machen, obwohl sie von der Problematik wissen. 

Ob das die Lösung ist?

Gemeinsam sind wir Stark und können Berge versetzen!

Hier noch mehr Lektüre und auch Dokus zum Thema:

http://the-connection.jimdo.com/polsprung/

Quelle: The Connection/ finanzen.net/ Nostradamus