Ruhe in der Katastrophe - Die Schmitta

Veröffentlicht am 11.09.2015

Gottes Wille ist, daß wir auch in materiellen Dingen "Ruhe" haben. Doch in der Welt haben wir immer mal wieder Bedrängnis, sagt Jesus, der die Welt überwunden hat. Wie reagieren wir, wenn wir unversehens mit einer wirtschaftlichen Katastrophe konfrontiert werden? Pastor Gert Hoinle spricht u.a. über das Sabbatjahr, die Schmitta, was sie uns sagt und was Gott damit bezweckte.
Am 13.9.2015 endet übrigens ein Schmitta-Jahr und eine Superschmitta beginnt: Das Jubeljahr, das nur alle 50 Jahre stattfindet. (Endet im September 2016).