Rebellunion #21 - Militärputsch in der Türkei

Der Militärputsch in der Türkei ist gescheitert. Erdogan und die Regierungspartei AKP erscheinen als strahlender Sieger und beginnen nun, gegen alle oppositionellen Kräfte vorzugehen. Im Kampf zweier autoritärer Blöcke im Staat scheint die Freiheit die große Verliererin zu sein.

Dabei waren es zwei Verlierer, die in ihrem Machtkampf der Türkei so viele Opfer abverlangen: Die alten Kräfte des Militärs, die mit der Modernisierung der Türkei zu mehr Freiheit und Wachstum zunehmend an Macht verloren. Und die AKP, die neue dominante Kraft des Landes, die die Türkei innenpolitisch in einen Bürgerkrieg und außenpolitisch in die zunehmende Isolation stürzte.

Dunkle Zeiten deuten sich für die Türkei an. Doch ist dies kein Grund, die Flinte ins Korn zu schmeißen: Die aktive und lebendige Zivilgesellschaft des Landes ist die Hoffnung für die Zukunft und braucht unsere Unterstützung.

Quelle: KenFM