Peter Denk - Krisenvorsorge - Wie und Warum?

Krisenvorsorge? Die allermeisten Menschen winken bei diesem Thema ab und können sich nicht vorstellen, dass es heute im 21. Jahrhundert in unseren Breitengraden zu einer so immensen Krise kommen könnte, so dass man sich darauf vorbereiten müsste. Doch selbst Studien der Bundesregierung legen nahe: Ein flächendeckender Stromausfall über mehrere Tage oder gar Wochen ist alles andere als unwahrscheinlich. Wüßten Sie wie man ohne Wasser aus dem Hahn, ohne Strom aus der Steckdose und ohne Wärme aus der Heiztung einen längeren Zeitraum unbeschadet überbrücken kann? Zumindet darüber nachgedacht zu haben kann sich im Ernstfall bezahlt machen.

Quelle: NuoViso