Das Massensterben im Tierreich geht weiter

Das Massensterben der Meeresbewohner geht weiter. Meist handelt es sich dabei um Tiere die sich am Erdmagnetfeld orientieren. Während die etablierte Wissenschaft in der Regel von Störsignalen durch Schifffahrt usw. redet, ist der tatsächliche Übeltäter in den Anomalien im Erdmagnetfeld zu finden. Folgt der Mensch nun bald den Tieren?

Ob die Regierung in der Lage ist, die Bevölkerung vernünftig aufzuklären um zukünftiges Leid unter den Menschen zu lindern, bleibt weiterhin äußerst fragwürdig. In der Regel beteiligt sie sich eher am Massenmord und schützt habgierige Konzerne, anstatt für autarkie und Selbstversorgung in der Bevölkerung zu sorgen, damit diese in Krisenzeiten nicht auf sich selber los geht. Der Ozean stirbt und der Mensch könnte schon bald folgen...